Rückschau über Veranstaltungen


Am 19.08.2022 war die Jahreshauptversammlung unseres Vereins.
Der Ort war - wie im letzten Jahr - in der Scheune von Hannah und Fiete Kühlmann.
Momme Elsner begrüßte die versammelten Mitglieder und führte zusammen mit Wolf-Dieter Dey zügig durch das vorgegebene Programm.
Nach dem Gedenken an die verstorbenen Mitglieder erfolgte
der Bericht des Vorstands und der einzelnen Arbeitsgruppen, vertreten durch Wolf-Dieter und Sabine.
Es folgte ein kurzer Vortrag über den erfolgreichen Ablauf des Rungholt 100+1 Festes.
Dazu zeigte Wolf-Dieter zwei kurze Filme die zur Dokumentation der Rungholttage aufgenommen wurden.
Nach dem Bericht unseres Kassenwarts Werner wurde der gesamte Vorstand auf Antrag einstimmig entlastet.
Bei den anschließenden Wahlen wurden der 2. Vorstand Holger und der Kassenwart Werner einstimmig wiedergewählt.
Bei der turnusgemäßen Neuwahl eines der beiden Kassenprüfer wurde Gerd Höfer einstimmig gewählt.
Der neue Haushaltsentwurf für 2022 wurde ohne Gegenstimmen angenommen und da keine weiteren Anträge zu beschließen waren konnte Momme den offiziellen Teil pünktlich um 18:15 beenden.
Und dann gab es wieder ein gutes Essen vom Grill der Firma Cordes, bei dem ausfühlich gesnakt werden konnte.

 


Eine Bilderschau von der JHV 2022



Am Wochenende 17.-19. Juni 2022.
Wir hatten schöne Festtage!

Siehe unter
 "Andreas-Busch Jubiläum 2022"

Gemeindefest am 14. Mai 2022
Im Rahmen des Gemeindefestes unserer Gemeinde NORDSTRAND präsentierten sich 23 Vereine unserer Insel in der Herrendeich Schule. Von der Feuerwehr über die Ringreiter bis hin zum Shanty Chor und Naturschutzbund, alle Arten Vereine waren vertreten. Das ermöglichte auch unserem Heimatverein sich vorzustellen.
 
Dokumentieren - Archivieren - Präsentieren
... so könnte man die Arbeit unserer Archiv Gruppe innerhalb des Heimatvereins erklären.
Vor allem die Präsentation unserer Dokumente durch Harro Hansen war ein wichtiger Bestandteil unseres Auftritts beim Gemeindefest.
Besondere Aufmerksamkeit erregte dabei das Buch, das kurz nach der großen Flut 1634 gedruckt wurde und viele Augenzeugenberichte dieses Ereignisses enthält.

In einer anderen Ecke traf sich die plattdeutsche Gruppe und erfreute die Besucher mit plattdeutschen Erzählungen und Vorlesungen.
Zusätzlich konnte man sich noch eine Projektion mit dem Beamer ansehen. Wolf-Dieter Dey hatte eine Powerpoint-Präsentation über unser Vereinsleben zusammengestellt.
Als die Mitarbeiter am Ende des Nachmittags alles wieder zusammen packten, konnten sie mit dem Erfolg zufrieden sein. Es wurde viel erzählt und erklärt und es wurden auch einige neue Mitglieder (!) gewonnen.



 



Frühlingsfeuer 19.März 2022
 



Wir danken Momme Elsner für die Organisation des schönen Abends!


 
Besucherzaehler
letzte Änderung: 20.08.2022

 

 Navigation